ENGIE Deutschland GmbH

ENGIE Deutschland GmbH / Werbeanlagen

 

Für das neue Fernwärmekonzept der Stadt Gera investierte die ENGIE Deutschland GmbH in die Errichtung von 2 modernen Blockheizkraftwerken. In Sachen Branding vertraute man hierbei auf die Erfahrung und Qualität der folien-fabrik. Hierbei wurden alle Elemente aus 6mm Aluverbundmaterial konturgefräst und zusätzlich mit, in der Hausfarbe des Betreibers gehaltener, Hochleistungsfolie bezogen. Kompromisslos deutlich verkündet nun auf 7m Länge und 2,5m Höhe ein Logo die Unternehmenszugehörigkeit, sowohl in Tinz als auch in Lusan. Die verdeckte Verschraubung garantiert eine makelloses Gesamtbild.  

 

Am 9. August 2001 übernahm die belgische Groupe Fabricom, eine Tochter der Suez-Gruppe, sechs selbstständige Gesellschaften der Sulzer Infra und führte diese unter dem Markennamen Axima weiter. 

 

 

Mitte August 2003 wurden die sechs Gesellschaften in der Axima GmbH zusammengeschlossen. Ende 2008 erfolgte die Umbenennung der Gesellschaft in Axima Deutschland GmbH und die Integration der Axima Refrigeration GmbH als Tochterunternehmen. Seit Mitte November 2009 firmieren die beiden Gesellschaften als Cofely Deutschland GmbH und Cofely Refrigeration GmbH. Ende 2010 erwarb die Cofely Deutschland GmbH den Bochumer Contracting-Spezialisten Proenergy Contracting GmbH & Co. KG. Im Jahr 2011 übernahm die Cofely Deutschland GmbH auch die Verantwortung für deren europäische Gesellschaften bzw. Beteiligungen in Österreich, Rumänien und Ungarn. Seit Mai 2016 heißt das Unternehmen ENGIE Deutschland GmbH.



folien-fabrik

Heinrich-Heine-Straße 20

D-07548 Gera / Debschwitz

Sehr geehrte Kunde:

Unsere Geschäftszeiten sind von Montag bis Freitag von 7-20 Uhr. Telefonisch sind wir für Sie erreichbar unter folgender Telefonnummer:

+49 (0) 365 77 35 82 82

 

E-Mail: info (at) folien-fabrik.de