Farbenfrohes Fachwerk statt grauem Waschbeton

Platanenstraße 5 / Konzeption & Gestaltung

 

Um den Plattenbau weniger massiv wirken zu lassen, hat die Folien-Fabrik die zwei obersten Etagen in blauen Himmel gehüllt, die Fachwerkhäuser reichen nur bis zum vierten Stock. Heute strahlt das Gebäude trotz seiner sechs Stockwerke und knapp 20 Meter Höhen eine behagliche Gemütlichkeit aus und wirkt wohnlich und einladend. 

 

Mehr als 3.000 Quadratmeter Fläche verwandelte die Folien-Fabrik auf diese Weise in einen bunten Blickfang. Das freut auch die Bewohner des Mischkomplexes, der nun Pflegewohngemeinschaften und Angebote zum altersbetreuten Wohnen genauso beherbergt wie Büros, einen Bäcker, eine Arztpraxis oder einen Friseur: Sie haben die Malerarbeiten interessiert verfolgt – und gern mal für ein Schwätzchen vor dem Gerüst haltgemacht, um sich nach dem aktuellen Stand zu erkundigen.

 

 

Die Planungsphase für das Großprojekt vom Entwurf bis zum Beginn der Malerarbeiten dauerte rund zwei Jahre. Während dieser Zeit suchte die Folien-Fabrik auch nach einem Farbenhersteller – und wurde schließlich bei Caparol fündig. Ausschlaggebend dafür war unter anderem deren sogenanntes NAST-System. Die Abkürzung steht für „Nebelarme Spritz-Technologie“ – mit diesem Sprühsystem konnten Schmidt und seine Kollegen die Farbe aufsprühen, statt die Motive klassisch zu malen. 

 

Fotografie: folien-fabrik



folien-fabrik

Heinrich-Heine-Straße 20

D-07548 Gera / Debschwitz

Sehr geehrte Kunde:

Unsere Geschäftszeiten sind von Montag bis Freitag von 7-20 Uhr. Telefonisch sind wir für Sie erreichbar unter folgender Telefonnummer:

+49 (0) 365 77 35 82 82

 

E-Mail: info (at) folien-fabrik.de